Willkommen in der Sparte Tennis

Ein Klick auf die Sportart und du findest alle Infos zu Teams, Kurse und Trainingszeiten. Wir laden dich herzlich zu einem Probetraining ein!

Spartenleitung Sparte Tennis

1. Spartenleiter:
Georg Breitenfellner
Tel: 0151 220 195 20
E-Mai: tennis-vorstand@sv-helfendorf.de

2. Spartenleiter
Stefan Heigl
Tel: 0171 759 456 1
E-Mai: tennis@sv-helfendorf.de

Sportwart
Moriz Hallmannseder
Tel: 0176 551 534 86
E-Mai: tennis-sportwart@sv-helfendorf.de

Jugendwart
Stephan Wittek
Tel: 0151 587 181 54
E-Mai: tennis-jugend@sv-helfendorf.de

Kassier
Denny Woschech-Jurisch
Tel: 0151 107 010 70
E-Mai: tennis-kassier@sv-helfendorf.de

Schriftführerin
Maria Lechner
Tel.: 08095 1671
E-Mai: lechnermaria@t-online.de

Der Hauptverein und der Tennisverein trauern um Ihren 2. und 1. Vorstand Gerd Schoy

Gerd (72) ist leider nach einer kurzen aber schweren Krankheit am 29.10.2019 verstorben.

Mit Gerd verlieren wir einen guten Freund, ein wichtiges Vorstandsmitglied und einen immer fröhlichen Tennispartner. 1995 ist Gerd in den Tennisverein eingetreten und hat durch sein aufgeschlossenes Wesen schnell Anschluss im Verein gefunden.

Er war ein beliebter Tennispartner und hat sich auch dem Wettkampf bei den Mannschaftsspielen gestellt. Er spielte bei den Herren 50, später dann Herren 60 und Herren 70.

Gerd hat 2003 das Amt des 1. Vorstandes vom Tennisverein übernommen und diese Aufgabe bis zum Schluss mit Herzblut, viel Freude und Engagement erfüllt. In seiner Zeit als 1. Vorstand entwickelte sich der Tennisverein sehr positiv. Die Jugendarbeit wurde ausgebaut und es entstand der Hobby-Bereich mit einer Hobby-Herren und Hobby-Damen Gruppe.

2010 übernahm Gerd auch noch das Amt des 2. Vorstandes vom Hauptverein. Dort wurden z. B. die Strukturen verbessert und die Satzung überarbeitet, was hauptverantwortlich Gerd durchgeführt hat. Weiterhin leitete Gerd noch die Ausschusssitzungen.

Gerd war ein sehr geselliger Mensch und deshalb lagen ihm auch unsere Feierlichkeiten sehr am Herzen. Er hat die 25 und 40 Jahrfeier vom Tennisverein organisiert und für die heuer stattgefundene 50 Jahrfeier die Planungen und Vorbereitungen geleitet. Wie nicht anders zu erwarten, waren alle Feiern ein großer Erfolg und sind uns noch sehr lange in Erinnerung

Das Prägendste an Gerd war, dass er immer für uns da war und seine Hilfe angeboten hat, wenn es nötig war.

Gerd hinterlässt eine große Lücke im Leben des Vereins.

Viele Freunde und Wegbegleiter trauern um ihn.

Änderungen in der Vorstandschaft im Sommer 2019
Neuer Jugendwart: Stefan Heigl, neuer Kassier: Stephan Wittek

Bericht vom 40-jährigen Gründungsjubiläum
Bericht im Müncher Merkur

40-jähriges Gründungsjubiläum des Tennisclub des SV Helfendorf e. V.
Wir möchten euch herzlich einladen, das Fest gemeinsam mit uns zu feiern.
Es beginnt mit einem Jazzfrühschoppen von 10.00 Uhr – 13:00 Uhr
Dazwischen findet ein Showmatch unseres Partners, der „Tennisschule AignerKarner“ statt.
Zu sehen sind dabei ehemalige Bundesligaspieler: Beginn ca. 11.30 Uhr.
Im Anschluss starten wir mit unserm „Tennis – Mixed – Turnier“ (Einladung dazu wurde bereits an euch verschickt).

Abendprogramm ab 18.00 Uhr
Mit Live Musik, Cocktailbar, Grillen, tollen Nachspeisen und für ausreichend Getränke ist natürlich auch gesorgt.

Mannschaften Übersicht

Damen 30

Damen 40

Damen 50

Herren

Herren 50

Herren 60

Midcourt U10

Bambini 12

Bambina 12

Knaben 16

Juniorinnen 18

Junioren 18

Termine

Nächste Spiele:
Unsere nächsten Begegnungen findet Ihr beim BTV.

Trainer

Andreas Freytag
Trainer Assistent, Sonderschullehrer und Diplom-Motologe
Leiter der Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) zwischen
TC Helfendorf und der Grundschule

Betreuer der Midcourt-Mannschaft

Tel: 08095 845227
E-Mail: andreasfreytag@hotmail.com

Die meisten aktiven Mannschaften vom SV Helfendorf werden durch einen erfahrenen Trainer der Tennisschule AIGNERKARNER trainiert.

Internet: www.aignerkarner.com
E-Mail: tennis@aignerkarner.com

Richtlinien des Tennisclub SV Helfendorf

1. Grundsätzliches
1.1 Die Tennisabteilung ist eine selbständige Abteilung des Sportvereins Helfendorf mit eigenen Richtlinien im Rahmen des SV Helfendorf.

1.2 Die Abteilung führt den Namen „Tennis-Club des SV Helfendorf“ e.V.

1.3 Die Mitglieder des Tennisclubs sind gleichzeitig auch Mitglieder des Hauptvereins und haben das Recht, sich in den übrigen Abteilungen zu betätigen.

1.4 Die Tennisabteilung erhebt eigene Beiträge, die Kasse wird gesondert geführt.

2. Mitgliedschaft
2.1 Über die Aufnahme entscheidet die Abteilungsleitung durch Mehrheitsbeschluss.
Als Mitglied des Tennisclubs werden Gemeindeangehörige vorrangig aufgenommen. Ebenso Mitglieder des SV Helfendorf.

2.2 Die Mitgliedschaft gilt für das volle Kalenderjahr und kann bis zum 31. Dezember des Jahres schriftlich gekündigt werden.
Ein Mitglied kann aus dem Tennisverein ausgeschlossen werden, wenn es in erheblicher Weise gegen die Interessen des Clubs verstößt, in sonstiger Weise sich grober und wiederholter Verstöße gegen die Richtlinien des Tennis-Clubs schuldig macht oder seiner Beitragspflicht, sowie festgelegter Nebenleistungen (z.B. Arbeitsstunden) während des Jahres trotz zweimaliger schriftlicher Mahnung nicht nachkommt.
Über den Ausschluss entscheidet die Clubleitung.

3. Arten der Mitgliedschaft
3.1 Alle spielenden Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben sind sogenannte ordentliche Mitglieder. Sie besitzen volle Rechte, einschließlich des aktiven und passiven Wahlrechts.

3.2 Studenten, Wehrpflichtige und in Berufsausbildung befindliche, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind sogenannte außerordentliche Mitglieder. Sie sind in ihren Rechten den ordentlichen Mitgliedern gleichgestellt. Sie entrichten jedoch einen von der Mitglieder – Versammlung festzulegenden ermäßigten Beitrag.
Mitglieder, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind ebenfalls sogenannt außerordentliche Mitglieder. Sie haben kein aktives und passives Wahlrecht und entrichten einen von der Mitgliederversammlung festzulegenden ermäßigten Beitrag.

3.3 Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und im Club keinen Tennissport betreiben, gelten als passive Mitglieder. Sie fördern den Club durch einen von der Mitgliederversammlung gesondert festzusetzenden Beitrag, sofern sie nicht freiwillig einen höheren Beitrag leisten.

3.4 Zum Ehrenmitglied / Ehrenvorstand kann ernannt werden, wer sich um den Tennis – Club hervorragende Verdienste erworben hat. Die Ernennung eines Ehrenmitgliedes / Ehrenvorstands erfolgt auf Vorschlag der Clubleitung durch die Mitgliederversammlung.

4. Beiträge
4.1 Der Tennis-Club erhebt von seinen Mitgliedern einen Jahresbeitrag und verwendet diesen Betrag zur Deckung der Kosten für die Erstellung und Pflege der Tennisanlage, sowie für den Unterhalt des Tennis-Clubs.

4.2 Die jeweilige Höhe dieser Beträge wird in der Jahreshauptversammlung des Tennis–Clubs festgelegt.

4.3 Neben dem Jahresbeitrag an den SV Helfendorf sind folgende Beiträge an den Tennis–Club zu entrichten. (Stand 11 / 2001)

Nachstehende Beträge sind Jahresbeiträge:

  • Ordentliche Mitglieder ab 18 Jahre (105 Euro)
  • Ehepaare / eheähnliche Gemeinschaften bei gleichem Wohnsitz / Haushalt (160 Euro)
  • Passive Mitglieder (28 Euro)
  • Auszubildende, Studenten, Wehrpflichtige u.Zivieldienstl. (65 Euro) Jugendliche 14 bis 17 Jahre (35 Euro)
  • Kinder 6 bis 13 Jahre (16 Euro)
  • Ehrenmitglieder / Ehrenvorstände (beitragsfrei)

4.4 Alle Zahlungen werden per Bankeinzug (wenn nicht vorhanden per Rechnung) getätigt. Die Mitgliedsbeiträge sind Jahresbeiträge und bis spätestens 31. März eines jeden Jahres in voller Höhe fällig. Erst die Zahlung des Jahresbeitrages, sowie des Beitrages für den SV Helfendorf berechtigt zum Spiel.

5. Leitung des Clubs
5.1 1. Vorstand und 2. Vorstand, Schriftführer, Schatzmeister, Jugendleitung und Sportwart (siehe Aufgaben, Rechte und Pflichten im Anhang) bilden den Clubausschuss.

5.2 Die Leitung des Clubs obliegt dem 1. Vorstand. Bei dessen Abwesenheit wird er vom 2. Vorstand vertreten.
Der 1. Vorstand vertritt den Tennis-Club gegenüber dem Hauptverein.
Der Clubausschuss wird auf der Jahreshauptversammlung für 2 Jahre gewählt und hat jährlich zu ihrer Entlastung Rechenschaft abzulegen. Bei der Wahl entscheidet einfache Stimmenmehrheit. Wiederwahl ist zulässig.

6. Nichtmitglieder
6.1 Wer nicht dem Tennis-Club angehört, gilt als Nichtmitglied. Den Nichtmitgliedern ist die Ausübung des Tennissports auf der Anlage des TCH nur im Rahmen der Spiel- und Platzordnung gestattet.

6.2 Daneben gelten Nichtmitglieder, die von einem Mitglied zum Spiel eingeladen worden sind, als Gastspieler.

7. Spielordnung
7.1 Die Abwicklung des Spielbetriebs ist in einer besonderen Spiel- und Platzordnung geregelt.

7.2 Jedes Mitglied ist verpflichtet alle Verstöße gegen die Spiel – und Platzordnung sowie gegen die Richtlinien des Tennis-Clubs einem Vorstandsmitglied zu melden, damit die Interessen des Tennis-Clubs gewahrt werden können.

8. Haftung
8.1 Der Tennis-Club übernimmt keine Haftung gegenüber seinen Mitgliedern und Gästen für etwaige Unfälle oder Diebstahl auf seinem Gelände.

8.2 Jeder Spieler haftet persönlich für selbst verschuldete Beschädigungen des Platzes und dessen Einrichtungen und hat dies unverzüglich einem Vorstandsmitglied zu melden. Eltern haften für minderjährige Mitglieder.

9. Richtlinienänderungen
9.1 Die vorstehenden Richtlinien können nur durch Mehrheitsbeschluss von einer Mitgliederversammlung geändert werden.

Großhelfendorf – Januar – 2016

Spiel – und Platzordnung des TC Helfendorf

1. Spielberechtigung
1.1 Spielberechtigt ist jedes Mitglied des Tennisclubs, das seinen vollen Jahresbeitrag bezahlt hat.

1.2 Freie Plätze können jederzeit 10 Minuten nach der vollen Stunde von Mitgliedern belegt werden.

1.3 Jedes Mitglied darf sich nur mit einem Gast (bei Doppelspiel mit drei Gästen) in den Spielplan eintragen.

1.4 Nichtmitglieder sind ohne Mitglieder nicht spielberechtigt. Zudem ist das Mitglied verpflichtet, nach Spielende, sich und den Gast ins Gästebuch einzutragen.

1.5 Die Gastsspielgebühr für Jugendliche und Erwachsene beträgt einheitlich pro Platz und Stunde 5 €.

2. Platzbelegung
2.1 Jeder Spieler hat sich in den Spielplan einzutragen. Bei Nichteinhaltung kann das Mitglied des Platzes verwiesen werden.

2.2 Eine zweite bzw. weitere Eintragung in den Spielplan am selben Tag kann erst erfolgen, wenn das erste Spiel beendet ist und ein Platz frei ist.

2.3 Spielbeginn ist jede volle Stunde. Die Spieldauer beträgt 55 Minuten.

2.4 Wenn der Platz in trockenem Zustand angetroffen wird, so ist dieser vor Beginn des Spiels mit Wasser zu besprühen. In der bis zur vollen Stunde verbleibenden Zeit ist der Platz abzuziehen und die Linien sind zu kehren.

3. Trainer
3.1 Sofern ein Trainer nicht Mitglied des Tennisclubs ist, erstreckt sich seine Spielberechtigung nur auf die Trainerstunde, die er einem Mitglied gibt. Trainerstunden werden wie normale Spielstunden gewertet.

3.2 Die Mitglieder vereinbaren ihre Trainerstunden mit dem Trainer selbständig.

4. Verbands- und Turnierspiele
4.1 Verbands- und Turnierspiele werden rechtzeitig bekannt gegeben. Termine für Turniere werden von der Club-Leitung festgelegt.

5. Bespielbarkeit der Plätze
5.1 Den Anordnungen der Platzreferenden, sowie der Club–Leitung hinsichtlich der Bespielbarkeit der Plätze und Aufrechterhaltung der Ordnung im Bereich der gesamten Tennisanlage, ist unbedingt Folge zu leisten.

6. Spielkleidung
6.1 Die Spielkleidung sollte dem entsprechen, was heute im Tennissport üblich ist.
6.2 Das Betreten des Tennisplatzes ist nur mit Tennisschuhen erlaubt.

Großhelfendorf – Januar – 2016

Impressionen aus der Sparte Tennis

Spartenbeitrag

Der Spartenbeitrag für den Tennisclub beträgt:
Erwachsene :105,00 €
Ehepaar / Lebensgemeinschaft: 160,00 €
Auszubildende: 65,00 €
Jugendliche bis 18 Jahre: 35,00 €
Kinder: 16,00 €
Passiv: 28,00 €

Zusätzlich:
Derzeit müssen pro Jahr 5 Arbeitsstunden von Jugendliche ab 15 Jahre und Erwachsene bis 70 Jahre geleistet werden.
Bei Nichtleistung werden pro Stunde 15,00 € in Rechnung gestellt.

Hast du Interesse an unserer Sparte?

Dann melde dich gerne bei uns.